Herzlich willkommen in der Ortsgemeinde Hochspeyer!

Portrait Jonas Ortsgemeinde Hochspeyer

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr geehrte Gäste,

 

als Ortsbürgermeister von Hochspeyer begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Internetpräsentation und freue mich sehr über Ihr Interesse an unserer lebens- und liebenswerten Ortsgemeinde mitten im Pfälzerwald.

Es ist schön, dass Sie sich für unseren virtuellen Auftritt interessieren.

Auf den folgenden Seiten haben sie die Möglichkeit, virtuell einen Blick in die Gemeinde Hochspeyer zu werfen.

Gleichzeitig erhalten Sie aber auch wertvolle Tipps und Informationen rund um das Leben in unserem Dorf sowie über unsere Geschäftsangebote, unsere persönlichen Dienstleistungsangebote, unsere Sport- und Freizeitmöglichkeiten sowie über unsere kulturellen oder brauchtümlichen Veranstaltungen.

Sollten Sie Fragen und Anregungen haben, so nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Viel Spaß noch bei Ihrem virtuellen Rundgang durch meinen Heimatort.

 

Ihr Dominic Jonas, Bürgermeister der Ortsgemeinde Hochspeyer

 

 

Am 15.11.2019 begrüßten Frau Henrich, Frau Zettl und ich zahlreiche interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer in der Gemeindebücherei zur Autorenlesung von Harald Schneider.

Harald Schneider, in Speyer geboren und in Schifferstadt wohnhaft, las verschiedene Passagen aus seinem Pfalzkrimi "Ein Mörder aus Kurpfalz" und fesselte damit und mit einer kernigen Spur Humor die Anwesenden.

Wir konnten Kommissar Palzki, seine Familie, K.P.D. seinen Dienststellenleiter der Kriminalinspektion Schifferstadt, die Nachbarsfamilie Ackermann sowie viele Realpersonen, die in seinen Krimis mitspielen, hautnah erleben. Eine kurzweilige, spannende und fesselnde Autorenlesung mit einem äußerst sympathischen Autor ging viel zu schnell zu Ende.

Einige Werke von Harald Schneider können Sie sich in unserer Gemeindebücherei ausleihen. Auch für Kinder von der 2. bis 6. Klasse gibt es mit den Palzki-Kids Krimis zum Ausleihen. Herr Schneider hat der Gemeindebücherei einige seiner Werke kostenlos überlassen, dafür ein herzliches Dankeschön.

Das Team der Gemeindebücherei und ich bedankten uns mit einem kleinen Leckereienkorb des Früchteparadieses Zehfuß beim Autor und bei seiner Frau für einen tollen literarischen Abend.

Danke sagen möchte ich auch dem Verein „Aktiv für Hochspeyer“, der die Lesung durch eine Spende unterstützte und die Bewirtung des Abends übernahm, sowie dem Team der Gemeindebücherei für die tolle Vorarbeit.