Herzlich willkommen in der Ortsgemeinde Hochspeyer!

Portrait Jonas Ortsgemeinde Hochspeyer

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr geehrte Gäste,

 

als Ortsbürgermeister von Hochspeyer begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Internetpräsentation und freue mich sehr über Ihr Interesse an unserer lebens- und liebenswerten Ortsgemeinde mitten im Pfälzerwald.

Es ist schön, dass Sie sich für unseren virtuellen Auftritt interessieren.

Auf den folgenden Seiten haben sie die Möglichkeit, virtuell einen Blick in die Gemeinde Hochspeyer zu werfen.

Gleichzeitig erhalten Sie aber auch wertvolle Tipps und Informationen rund um das Leben in unserem Dorf sowie über unsere Geschäftsangebote, unsere persönlichen Dienstleistungsangebote, unsere Sport- und Freizeitmöglichkeiten sowie über unsere kulturellen oder brauchtümlichen Veranstaltungen.

Sollten Sie Fragen und Anregungen haben, so nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Viel Spaß noch bei Ihrem virtuellen Rundgang durch meinen Heimatort.

 

Ihr Dominic Jonas, Bürgermeister der Ortsgemeinde Hochspeyer

 

 

Seit dem 01. Dezember 2019 komplettiert Heiko Grüner das Personal der Ortsgemeinde im Rahmen der Quartierssanierung, dem gebildeten "Quartier" entlang der beiden "Hauptachsen" Hauptstraße und Trippstadter Straße.

Die Ortsgemeinde Hochspeyer hat nun die Möglichkeit, ein energetisches Konzept im sog. „Quartier“ anzustoßen und umzusetzen. Die Stelle des Quartiersanierungsmanagers wird über drei Jahre vom Land Rheinland-Pfalz und der KfW gefördert. So können die unterschiedlichsten Angebote, wie Beratungen, Erarbeitung von Konzepten, energetische Gebäudesanierungen, etc. angeregt und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern umgesetzt werden.

Der Quartiersanierungsmanager startet seine Arbeit mit dem Aufbau eines kommunalen Netzwerkes sowie der Zusammenstellung allgemeiner Bürgerinformationen. Neben den privaten Immobilien im bezeichneten Quartier, wird er auch die kommunalen Immobilien unter die Lupe nehmen. Eng verzahnt mit dem ehrenamtlichen Klimaschutzmanager der Ortsgemeinde, Herrn Jochen Marwede, werden die zukünftigen Maßnahmen gezielt angegangen.

 

Herrn Grüner erreichen Sie im Büro der Ortsgemeinde, Telefon: 06305/71126, Email: heiko.gruener@enkenbach-alsenborn.de

Weitere Informationen lesen Sie demnächst auch auf unserer Homepage www.hochspeyer.eu und im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn.

Gemeinsam mit Jochen Marwede freue ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit Heiko Grüner. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit dem Sachverstand der beiden Visionäre exzellente Ansprechpartner für das Themenfeld Klimaschutz gefunden haben. "Gemeinsam für unser Hochspeyer."

Ihr Dominic Jonas, Ortsbürgermeister

Das Gutachten zur Bemessung der Ausgleichsbeiträge im Sanierungsgebiet Hochspeyer finden Sie unter http://hochspeyer.hochspeyer.eu/index.php/hochspeyer/projekte. Den Inhalt lesen Sie auch hier.

 

Am 15.11.2019 begrüßten Frau Henrich, Frau Zettl und ich zahlreiche interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer in der Gemeindebücherei zur Autorenlesung von Harald Schneider.

Harald Schneider, in Speyer geboren und in Schifferstadt wohnhaft, las verschiedene Passagen aus seinem Pfalzkrimi "Ein Mörder aus Kurpfalz" und fesselte damit und mit einer kernigen Spur Humor die Anwesenden.

Wir konnten Kommissar Palzki, seine Familie, K.P.D. seinen Dienststellenleiter der Kriminalinspektion Schifferstadt, die Nachbarsfamilie Ackermann sowie viele Realpersonen, die in seinen Krimis mitspielen, hautnah erleben. Eine kurzweilige, spannende und fesselnde Autorenlesung mit einem äußerst sympathischen Autor ging viel zu schnell zu Ende.

Einige Werke von Harald Schneider können Sie sich in unserer Gemeindebücherei ausleihen. Auch für Kinder von der 2. bis 6. Klasse gibt es mit den Palzki-Kids Krimis zum Ausleihen. Herr Schneider hat der Gemeindebücherei einige seiner Werke kostenlos überlassen, dafür ein herzliches Dankeschön.

Das Team der Gemeindebücherei und ich bedankten uns mit einem kleinen Leckereienkorb des Früchteparadieses Zehfuß beim Autor und bei seiner Frau für einen tollen literarischen Abend.

Danke sagen möchte ich auch dem Verein „Aktiv für Hochspeyer“, der die Lesung durch eine Spende unterstützte und die Bewirtung des Abends übernahm, sowie dem Team der Gemeindebücherei für die tolle Vorarbeit.

Ab Mai 2020 suchen wir saisonal engagierte Mitarbeiter/innen als Badeaufsichten für das Schwimmbad Hochspeyer.

Die Badesaison startet am 1. Mai und endet Mitte September. Je nach Wetterlage begrüßen wir jährlich durchschnittlich 25.000 Gäste. Das solarbeheizte Freizeitbad ist eine zentrale Begegnungsstätte im Ort und Treffpunkt von Familien, Jugendlichen und Stammgästen.

Zur Verstärkung unseres Schwimmbadteams suchen wir Sie als Badeaufsicht und / oder für den Spaß- und Spielebereich. Die Anstellung erfolgt auf Minijob-Basis, die Vergütung nach TVÖD.

Sie haben Interesse im Team in familiärer Atmosphäre arbeiten? Informieren Sie sich über uns auf www.schwimmbad.hochspeyer.eu und www.hochspeyer.eu.

Lernen Sie uns kennen, rufen Sie uns an. Voraussetzung für den Job, ist der Rettungsschwimmerschein in Silber oder eine Bestätigung Ihrer Rettungsfähigkeit. Den Nachweis der Rettungsfähigkeit können Sie nach Absprache mit uns auch vor Ort erwerben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie Bewerbungen an:

Ortsgemeinde Hochspeyer, Dominic Jonas, Ortsbürgermeister

Hauptstr. 121, 67691 Hochspeyer

Email: jonas@hochspeyer.eu, Telefon: 06305/71-116